Sie sind hier:
Extras > News > Neue Schlauchtragekörbe vom Verein
Groß-Zimmern | Klein-Zimmern

24.10.16 Neue Schlauchtragekörbe vom Verein

Vom Förderverein gibt es 6 neue Schlauchtragekörbe vom Typ flexattack® als Ersatz für die bereits vorhandenen unterschiedlichen Körbe.

v.l.: 1. Vorsitzender Stefan Vonderschmidt, Wehrführer Marcel Goeden, Rechner Paul Schild

Um die Schläuche bei der Brandbekämpfung an die Einsatzstelle zu schaffen und diese schnell vor Ort verlegen zu können, benötigt die Feuerwehr Hilfsmittel. Eine Möglichkeit sind sogenannte Tragekörbe. Durch diese können von den Feuerwehrleuten die Schläuche schnell vom Fahrzeug entnommen und verteilt werden. Auch die Feuerwehr Groß-Zimmern hat bereits seit langem diese Technik im Einsatz. Mittlerweile waren jetzt 3 verschiedene Modelle im Einsatz, welches jedes ein anderes Problem hatte. Bei einem Verletzte man sich beim befüllen sehr schnell, bei einem anderen war es äußerst mühselig die Schläuche wieder einzulegen und beim nächsten war die Entnahme nicht perfekt.

Die Feuerwehr wünschte sich daher bessere Schlauchtragekörbe um die Handhabung zu vereinfachen. Da es aber bei funktionierenden Geräten normalerweise keinen Ersatz gibt, bat man den Feuerwehrverein sich darum zu kümmern. Der Förderverein sagte dies zu. Gemeinsam hat man sich für Körbe des Typs flexattack® entschieden. Die sechs neuen Schlauchtragekörbe im Wert von 1.300€ konnten nun dem Wehrführer übergeben werden.

Von: Robert Neumann (Pressewart Förderverein)

 

v.l.: 1. Vorsitzender Stefan Vonderschmidt, Wehrführer Marcel Goeden, Rechner Paul Schild

 






Kategorie: Förderverein Groß-Zimmern, Förderungen, Einsatzabteilung Groß-Zimmern

print pagePDF version

Noch Plätze frei...

...haben wir vor allem tagsüber auf unseren Löschfahrzeugen! Groß-Zimmern braucht Dich für die Sicherstellung des Brandschutzes! Weitere Infos hier...

Weitere Nachrichten

Stefan + Katharina = JA

Das JA-Wort gaben sich der bisherige Vorsitzende und Mi...


HelferHerzen-Spendenaktion

Vom 14.09. bis 22.09.2018, der offiziellen Woche des bü...


An Kerb im Dauereinsatz
Foto: Archiv

Kerb bedeutet Ausnahmezustand in Groß-Zimmern. Dies gil...


Bei Fragen...

Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt zu unserer Presseabteilung auf.

Dieser Bericht wurde bisher 2919 mal gelesen.

Angelgartenstr. 64b | D-64846 Groß-Zimmern | Tel: 06071 / 951 351 | Impressum