Rauch aus Keller

Einsatzdaten
  • Einsatznummer: 2014061
  • Einsatzort: Heinrich-Brücher-Str., Groß-Zimmern
  • Alarmierungszeit: 25.09.2014 - 02:46 Uhr
  • Einsatzende: 25.09.2014 - 04:20 Uhr
  • Dauer: 1 Stunden 34 Minuten
  • Mannschaftsstärke: 25
  • Einsatzart: F 2
  • Alarmierungsart: Groß-Zimmern 2 (GZI-2), Klein-Zimmern (KZI)
  • Fahrzeuge: ELW 1, KdoW, LF 16/12, LF 8/6, TLF 20/40 SL, VLF-W400
Bericht

Zu einer Rauchentwicklung aus einem Keller wurden die Feuerwehren Groß- und Klein-Zimmern in der Nacht zum Donnerstag alarmiert. Bewohner eines Einfamilienhauses in der Groß-Zimmerner Heinrich-Brücher-Straße hatte gegen 02:45 Uhr eine starke Rauchentwicklung festgestellt. Die alarmierten Kräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei, trafen wenig später an der Einsatzstelle ein. Ein Trupp der Feuerwehr Groß-Zimmern ging unter schwerem Atemschutz in den Keller des Gebäudes vor. Im Keller konnte ein Brand der Elektrokomponente der Gasheizung festgestellt werden. Dieser wurde mit einem CO2-Löscher abgelöscht. Zur Vermeidung von Rauchschäden war zuvor ein Rauchvorhang eingesetzt worden. Das Gebäude musste dennoch im Anschluss mittels eines Be- und Entlüftungsgerätes vom Brandrauch befreit werden. Die Bewohner, eine Familie mit Kind, blieb zum Glück unverletzt. Nach etwa einer Stunde konnten die ehrenamtlichen Feuerwehrleute den Rückweg ins Feuerwehrhaus antreten.