Feuer mit Menschenleben in Gefahr

Einsatzdaten
  • Einsatznummer: 2021028
  • Einsatzort: Burgstraße, Klein-Zimmern
  • Alarmierungszeit: 06.04.2021 - 08:40 Uhr
  • Einsatzende: 06.04.2021 - 10:30 Uhr
  • Dauer: 1 Stunden 50 Minuten
  • Einheiten: Groß-Zimmern, Klein-Zimmern
  • Einsatzart: F 2 Y
  • Alarmierungsart: Klein-Zimmern (KZI), Vollalarm Groß-Zimmern
  • Fahrzeuge: ELW 1, GW-L (GZI), GW-L (KZI), KdoW, LF 16/12, LF 8/6, MTF (KZI), TLF 20/40 SL, VLF-W400
  • Externe Einheiten/Einsatzmittel: Feuerwehr Dieburg, Notarzt, Polizei, Rettungsdienst, SEG JUH Dieburg
Bericht

Wegen des gemeldeten Brandes eines Reihenhauses mit Menschenleben in Gefahr wurden die Feuerwehren Klein- und Groß-Zimmern sowie Dieburg am Dienstagmorgen alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich in der Klein-Zimmerner Burgstraße.

Vier Personen, darunter zwei Kinder, konnten das Gebäude selbstständig verlassen, mussten jedoch rettungsdienstlich behandelt werden. Alle vier wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, zwei müssen intensivmedizinisch behandelt werden.

Ein Klein-Zimmerner Feuerwehrmann aus der Nachbarschaft hatte bei der Räumung des Gebäudes  noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte unterstützt.

Eine Katze konnte durch die Feuerwehr aus dem Gebäude gerettet werden.

Die Feuerwehr löschte den Brand im Erdgeschoss des Gebäudes mit zwei C-Rohren unter schwerem Atemschutz. Insgesamt waren 70 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz.

Gegen 10:30 Uhr war der Einsatz beendet.

Fotos teilweise: Feuerwehr Dieburg