Gasaustritt

Einsatzdaten
  • Einsatznummer: 2017079
  • Einsatzort: Wilhelm-Liebknecht-Str., Groß-Zimmern
  • Alarmierungszeit: 02.09.2017 - 11:25 Uhr
  • Einsatzende: 02.09.2017 - 12:20 Uhr
  • Dauer: 55 Minuten
  • Mannschaftsstärke: 15
  • Einsatzart: H GAS 1
  • Alarmierungsart: Groß-Zimmern 1 (GZI-1)
  • Fahrzeuge: ELW 1, KdoW, LF 16/12, VLF-W400
  • Externe Einheiten/Einsatzmittel: Polizei
Bericht

Durch den Rettungsdienst nachgefordert wurde die Freiwillige Feuerwehr Groß-Zimmern am Samstagnachmittag. In der Wilhelm-Liebknecht-Str. hatte ein Patient Probleme mit seinem Sauerstoffgerät, es ließ sich nicht mehr schließen. Beim Eintreffen des Rettungsdienstes war bereits ein Großteil des Bodens der Wohnung mit reinem Sauerstoff geflutet, so dass von einer konkreten Explosionsgefahr auszugehen war. Die daraufhin alarmierte Freiwillige Feuerwehr traf nur wenige Minuten später in der Wilhelm-Liebknecht-Straße ein. Aufgrund einer laufenden Tagesübung der Feuerwehr, konnte diese sofort ausrücken. Die Einsatzkräfte bargen die immernoch Sauerstoff abblasende Flasche unter schwerem Atemschutz aus der Wohnung und verbrachten diese auf die Straße. Dort wurde der austretende Sauerstoff mit einem Belüftungsgerät verwirbelt, um die Konzentration zu senken. Die Personen in der Wohnung waren zuvor bereits durch den Rettungsdienst ins Freie bzw. in den Rettungswagen gebracht worden. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet und die Personen konnten in ihre inzwischen durchlüftete Wohnung zurückkehren.