Umweltgefährdung nach VU

Einsatzdaten
  • Einsatznummer: 2011072
  • Einsatzort: Röntgenstr., Groß-Zimmern
  • Alarmierungszeit: 20.09.2011 - 05:12 Uhr
  • Einsatzende: 20.09.2011 - 07:30 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden 18 Minuten
  • Einsatzart: H Gefahr 1
  • Alarmierungsart: Groß-Zimmern 1 (GZI-1), Groß-Zimmern 2 (GZI-2), Klein-Zimmern (KZI)
  • Fahrzeuge: ELW 1, GW-L (KZI), GW-N, KdoW, LF 16/12, LF 8/6, VLF-W400
  • Externe Einheiten/Einsatzmittel: Feuerwehr Groß-Umstadt, Polizei, Rettungsdienst
Bericht

Zur Abwendung einer Umweltgefährung wurden die Feuerwehren Groß- und Klein-Zimmern, Teile des Gefahrstoffzuges der Feuerwehr Groß-Umstadt sowie der Rettungsdienst am Morgen des 20. September alarmiert.

Auf dem Hof einer Firma in der Röntengstraße war es nach der Kollision zweier Fahrzeuge zum Austritt von rund 150 Litern Diesel gekommen. Der Kraftstoff war beim Eintreffen der ersten Kräfte teilweise schon in das Kanalsystem geflossen.

Die Einsatzkräfte streuten den ausgelaufenen Diesel ab und kontrollierten die Kanalschächte, um eine Ausbreitung des Gefahrstoffs zu verhindern. Anschließend wurde mit der Unteren Wasserschutzbehörde und dem Eigentümer das weitere Vorgehen besprochen. Eine externe Firma wurde beauftragt die Kanäle zu reinigen und das kontaminierte Wasser fachgerecht zu entsorgen.