Dachstuhlbrand, Personen in Gefahr

Einsatzdaten
  • Einsatznummer: 2011064
  • Einsatzort: Schulstraße, Klein-Zimmern
  • Alarmierungszeit: 03.08.2011 - 07:16 Uhr
  • Einsatzende: 03.08.2011 - 09:00 Uhr
  • Dauer: 1 Stunden 44 Minuten
  • Einsatzart: F 2 Y
  • Alarmierungsart: Groß-Zimmern 1 (GZI-1), Groß-Zimmern 2 (GZI-2), Klein-Zimmern (KZI), Sirene Groß-Zimmern, Sirene Klein-Zimmern
  • Fahrzeuge: ELW 1, GW-L (KZI), KdoW, LF 16/12, LF 8/6, MTF (KZI), TLF 20/40 SL, VLF-W400
  • Externe Einheiten/Einsatzmittel: KBI, Notarzt, Polizei, Rettungsdienst
Bericht

Zu einem Feuer mit Menschenleben in Gefahr wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Groß- und Klein-Zimmern am Mittwochmorgen alarmiert. Passanten hatten gegen 09:15 Uhr einen Dachstuhlbrand in der Klein-Zimmerner Schulstraße über die Notrufnummer der Feuerwehr gemeldet. Vorort stellte sich schnell heraus, dass sich entgegen der ersten Meldung keine Personen im Gebäude befanden. Lediglich Unrat brannte im Dachgeschoss eines freistehenden Abbruchgebäudes. Die Brandursache wird derzeit von der Polizei ermittelt.

Mittels C-Rohr und unter schwerem Atemschutz konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht und abschliessend gelöscht werden. Aufgrund der Personalknappheit am Tage sowie der zunächst gemeldeten Gefährung von Menschenleben hatte Zugführer Marcus Paschke Sirenenalarm auslösen lassen.