brennt Müllwagen

Einsatzdaten
  • Einsatznummer: 2009062
  • Einsatzort: Angelgartenstraße, Groß-Zimmern
  • Alarmierungszeit: 08.10.2009 - 09:18 Uhr
  • Einsatzende: 08.10.2009 - 11:30 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden 12 Minuten
  • Einsatzart: F 1
  • Alarmierungsart: Groß-Zimmern 1 (GZI-1), Groß-Zimmern 2 (GZI-2)
  • Fahrzeuge: LF 16/12
Bericht

Am Donnerstag Vormittag alarmierte die Leitstelle Dieburg die Groß-Zimmerner Einsatzkräfte zu einem brennenden Müllwagen. Das Kuriose hierbei: diesmal fuhr nicht die Feuerwehr zum Feuer ? das Feuer kam zur Feuerwehr.

Bei seiner Arbeit stellte der Angestellte eines Entsorgungsunternehmens fest, dass es aus der Presse seines Müllwagens rauchte. Geistesgegenwärtig fuhr er die Presse zu, alarmierte über Notruf 112 die Leitstelle und begab sich auf den Weg zu Feuerwehrgerätehaus. Hier wurde er bereits von einigen Kameraden, die bis gerade zuvor eine Brandschutzerziehung an einer Schulklasse durchführten, erwartet. Durch die parallel erfolgte Alarmierung über Funkmeldeempfänger kamen noch weitere Kräfte hinzu.

Der Arbeiter öffnete nun seine Presse und lud rund 3 Kubikmeter ?Gelbe Säcke? auf dem Hof des Gerätehauses ab. Um den Brand zu lokalisieren  kam die Wärmebildkamera zum Einsatz, mit Dungharken wurde der Plastikmüll auseinander gezogen und die schmorenden Säcke mit einem C-Rohr abgelöscht. Unterstützend kam noch ein gemeindeeigener Radlader hinzu, der die Einsatzkräfte und Müllwerker beim wieder beladen des Müllwagens unterstützte, damit der ?Müllberg? seiner Bestimmung zugeführt werden kann. Nach rund zweieinviertel Stunden war der Feuerwehrhof wieder sauber und der Einsatz beendet.