Brennt Mähdrescher und Feld

Einsatzdaten
  • Einsatznummer: 2020063
  • Einsatzort: L3115, Klein-Zimmern
  • Alarmierungszeit: 20.07.2020 - 13:48 Uhr
  • Einsatzende: 20.07.2020 - 18:00 Uhr
  • Dauer: 4 Stunden 12 Minuten
  • Mannschaftsstärke: 25
  • Einheiten: Groß-Zimmern, Klein-Zimmern
  • Einsatzart: F Wald 1
  • Alarmierungsart: Vollalarm Groß- und Klein-Zimmern
  • Fahrzeuge: GW-L (GZI), GW-L (KZI), LF 16/12, LF 8/6, MTF (KZI), TLF 20/40 SL
  • Externe Einheiten/Einsatzmittel: Feuerwehr Dieburg, Feuerwehr Groß-Umstadt
Bericht

Am Montagnachmittag wurden die Feuerwehren Klein- und Groß-Zimmern um 15:48 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein brennender Mähdrescher an der L3115 in Klein-Zimmern, der das angrenzende Feld in Brand steckte. Die gemeldete Lage bestätigte sich vor Ort und der Mähdrescher wurde zunächst mit einem C-Rohr unter schwerem Atemschutz abgelöscht. Aufgrund der Lage wurden die Feuerwehren Dieburg und Groß-Umstadt zur Wasserversorgung mit Tanklöschfahrzeugen nachalarmiert. Der Mähdrescher konnte im Einsatzverlauf mit ca. 400 Liter Schaum gelöscht werden. Das angrenzende Feld wurde durch örtliche Landwirte umgegraben und von der Feuerwehr mittels Feuerpatschen gelöscht. Als das Feuer gelöscht war, musste aus dem Mähdrescher auslaufender Diesel aufgefangen und kleinere Nachlöscharbeiten vorgenommen werden. Ende des Einsatzes war nach den Aufräumarbeiten um 20 Uhr.