Ölspur

Einsatzdaten
  • Einsatznummer: 2013019
  • Einsatzort: Ortsgebiet, Groß-Zimmern
  • Alarmierungszeit: 21.05.2013 - 06:46 Uhr
  • Einsatzende: 21.05.2013 - 08:06 Uhr
  • Dauer: 1 Stunden 20 Minuten
  • Mannschaftsstärke: 9
  • Einsatzart: H 1
  • Alarmierungsart: Groß-Zimmern 1 (GZI-1)
  • Fahrzeuge: ELW 1, GW-N, VLF-W400
  • Externe Einheiten/Einsatzmittel: Ordnungsamt
Bericht

Eine Ölspur sowie eine hierdurch drohende Umweltgefährdung galt es am Dienstagmorgen abzuwenden. Primär auf einem Waldweges im Bereich des verlängerten Laubwegs und in einigen Straßen im Ortskern war Öl wegen falscher Abfallbeseitigung aus einem Fahrzeug ausgetreten.

Um zu verhindern dass das Altöl in den Waldboden einsickert und somit zu einer Umweltgefährdung führt, wurde mit Spaten und Schaufel der betroffene Bereich großzügig abgetragen und das Aushubmaterial aufgenommen. Auf den Straßen ausgelaufenes Öl wurde mittels Bindemittel abgestreut und durch eine Kehrmaschine der Gemeinde aufgenommen. Verschmutztes Bindemittel sowie Erdreich werden der fachgerechten Entsorgung als Sondermüll zugeführt.

Ein Hinweis Ihrer Feuerwehr: Batterien, Öle, Lösungsmittel und Lacke, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen sowie sonstige Gefahrstoffe sind Sondermüll und müssen auch entsprechend behandelt werden. Zur Entsorgung solcher Güter steht in regelmäßigen Abständen das Schadstoffmobil oder aber die Entsorgung über die Sammelstelle des Gemeindebauhofs zur Verfügung. Sollten Sie sich unsicher sein, welcher Entsorgungsweg der Richtige ist, hilft ihnen das Bürgerbüro der Gemeinde Groß-Zimmern gern weiter.