Tierrettung

Einsatzdaten
  • Einsatznummer: 2009032
  • Einsatzort: Opelgasse, Groß-Zimmern
  • Alarmierungszeit: 25.05.2009 - 11:05 Uhr
  • Einsatzende: 25.05.2009 - 11:20 Uhr
  • Dauer: 15 Minuten
  • Einsatzart: H 1
  • Alarmierungsart: Groß-Zimmern 2 (GZI-2)
  • Fahrzeuge: ELW 1, LF 16/12
Bericht

Noch während den Aufräumarbeiten der beiden vorangegangenen Einsätze wurden die Einsatzkräfte erneut alarmiert. Nun galt es einen in Not geratenen Hund aus seiner Zwangslage zu befreien.

Der Hund, kletterte wohl aus Neugier, über einen Bauschutthaufen auf eine Mauer und fiel hinter die Gleiche. Gefangen zwischen Mauer und Hauswand eines benachbarten Gebäudes war eine selbständige Befreiung nicht mehr möglich. Auch für die Hundehalterin war kein herankommen mehr an das Tier.

Die alarmierten Einsatzkräfte gelangten mittels Steckleiterteil in den Mauerspalt hinab, konnten den Hund beruhigen und anschliessend sanft über die Mauer heben. Sichtlich glücklich nahm die Besitzerin ihren Vierbeiner wieder in Empfang.