Home

FFW Groß-Zimmern

Back

Tagesübung für Motorsägenführer


Bei strahlendem Sonnenschein und klirrender Kälte wurden 15 Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehren Groß-und Klein-Zimmern an der Kettensäge ausgebildet.


Bei der jährlich stattfindend Schulung für Motorsägenführer erläuterte Feuerwehrmann und Kettensägenausbilder (Motorsägen-Instrukteur) Karl-Heinz Knöll den Teilnehmern den Einsatz der Geräte. Diese sind auf fast allen Feuerwehrfahrzeugen verlastet und kommen vor Allem nach Unwettern zum Einsatz. Hierbei gilt es besondere Vorsicht walten zu lassen und allerlei Gefahren zu beachten.

Zur Demonstration und Übung hatte sich Knöll in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht: Einen Baumbiegesimulator, bei welchem das Sägen von unter Spannung stehendem Holz geübt werden konnte.

Mit Hilfe des Baumbiegesimulators können Stämme bis zu einem Durchmesser von 25cm von einem 360° drehbaren Hydraulikzylinder künstlich unter Spannung gesetzt werden. Hierdurch war es jedem Teilnehmer möglich, die Arbeit mit unter Spannung stehendem Holz sicher zu üben. Dabei wurden verschiedene Schneidetechniken gezeigt, die situationsbedingt angewendet wurden. 

Am Ende des Tages war die Resonanz zu der sehr praktisch gehaltenen Ausbildung mehr als positiv.

Von: Marcus Paschke / Tobias Lang