Sie sind hier:
Einsatzabteilung > Einsätze > Dachsicherung
Groß-Zimmern | Klein-Zimmern

14.01.10 Einsatzbericht 3/2010: Dachsicherung

Einsatzmeldung:
Dachsicherung
Alarmierung:
14.01.10 - 14:45 Uhr
Einsatzart:
H 1
Einsatzdauer:
1 Std. 15 Min.
Einsatzstelle:
Kirchstraße,
Personal:
 
Alarmgruppen:
telefonisch/sonstiges
Fahrzeuge:
LF 16/12
Weitere Kräfte:
Ordnungsamt



Angeordnet durch das Groß-Zimmerner Ordnungsamt rückte eine Gruppe am Nachmittag des 14.01.2010 zur Dachsicherung in die Kirchstraße aus. Mehrere Dachkanten trugen abbruchgefährdete Eiszapfen, die eine Gefährdung für Fußgänger und den öffentlichen Straßenverkehr darstellten.
 
Aufgrund des anhaltenden Frost um den Taupunkt herum wuchsen in der Groß-Zimmerner Kirchstraße einige Eiszapfen an den Dachrinnen zu bedrohlicher Größe heran. Regulär wäre jeder Hauseigentümer selbst dafür verantwortlich dies zu verhindern, dem wird jedoch nicht immer Sorge getragen. Dies rief zunächst das Ordnungsamt auf den Plan, welches eine Gefährdung für die öffentliche Sicherheit und Ordnung feststellte. "Bricht ein circa einen Meter langer rund 4 Kilo schwerer Eiszapfen ab und trifft einen Menschen beispielsweise am Kopf kommt es unweigerlich zu schwersten Verletzungen", erklärt der Ordnungsbeamte.

Nach kurzer Einweisung der angefahrenen Feuerwehreinsatzkräfte wurden die 3teilige Schiebleiter in Stellung gebracht. Ein Kamerad stieg hinauf um die Eiszapfen -die größten Exemplare zunächst per Hand, die Kleineren mittels einem Besen- von der circa 10 Meter hohen Dachkante abzutragen. Während dieser Arbeiten wurde der Arbeitsbereich sicherheitshalber gesperrt, wodurch es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen kam.

Von: (Migration10)

 




print pagePDF version

Spektakuläre Einsätze

Waldbrand

Mit dem Stichwort "Rauchentwicklung im Wald" ...


Bombenfund in Babenhausen

Der Gemeindebrandinspektor der FW Groß-Zimmern wurde ge...


CO-Notfall in Kartbahn

Update 30.12.2016, 11:00 Uhr: Aktuell wird gemeldet, da...


Weitere Nachrichten der Einsatzabteilung

An Kerb für Zimmern im Einsatz
Foto: Archiv

Kerb bedeutet Ausnahmezustand in Groß-Zimmern. Dies gil...


Offizieller Führungswechsel

Bereits im Juli wurden die neuen Chefs der Groß-Zimmern...


Osterferienspiele mit der Feuerwehr

Feuerwehr unterstützt Ferienspiele zum Thema "Erste Hil...


Ihr Papa...

...macht schon mit. Wann kommst Du und hilfst beim Schutz der Groß-Zimmerner Familien? Groß-Zimmern braucht Dich für die Sicherstellung des Brandschutzes! Weitere Infos hier...

Bei Fragen...

Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt zu unserer Presseabteilung auf.

Angelgartenstr. 64b | D-64846 Groß-Zimmern | Tel: 06071 / 951 351 | Impressum