Sie sind hier:
Extras > News > Drei Einsätze in der letzten Woche
Groß-Zimmern | Klein-Zimmern

23.07.17 Drei Einsätze in der letzten Woche

In der vergangenen Woche musste die Freiwillige Feuerwehr Groß-Zimmern zu drei Einsätzen ausrücken. Die Unterschiedlichkeit der Einsätze verdeutlicht einmal mehr die Vielseitigkeit des Hobbys Feuerwehr.

Am Dienstag wurde die Wehr gegen 18 Uhr zu einem Containerbrand in der Dresdner Straße alarmiert. Das Feuer in dem Altpapierbehältnis konnte rasch gelöscht werden. 

Am Mittwoch rückte der Einsatzleiter vom Dienst nach Klein-Zimmern aus. In der Markstraße unterstützte die Feuerwehr mittels Drehleiter (Dieburg) die Rettung einer erkankten Person aus dem Obergeschoss eines Hauses.

Am Sonntag wiederum rückten die Einsatzkräfte zu einem vollgelaufen Keller in einem Gewerbegebäude im Rauhen See aus. Der Keller wurde mittels Tauchpumpen und Wassersauger ausgepumpt. nach etwa zwei Stunden war dieser Einsatz für die ehrenamtlichen Helfer beendet.

Die Feuerwehr Groß-Zimmern musste in diesem Jahr bereits 66 ähnliche Lagen bewältigen und liegt damit mit den Einsatzzahlen deutlich über dem Vorjahr zu dieser Zeit.

Von: Tobias Lang (Pressesprecher)

 

 






Kategorie: #STARTSEITEGZI, Einsatzabteilung Groß-Zimmern

print pagePDF version

Bald Deiner?

Dieser Spind ist noch frei und könnte bald Deiner sein! Groß-Zimmern braucht Dich für die Sicherstellung des Brandschutzes! Weitere Infos hier...

Weitere Nachrichten

Feuerwehr zu Besuch

Wenn die Feuerwehr Hausbesuche macht, hat das meist ein...


Fortbildung für Feuerwehr Sanitäter

Insgesamt 13 Einsatzkräfte mit Sanitäts- oder Rettungsd...


Kürbismarkt mit Löschkübeln und Wünschewagen

Rund 250 ZIMMNER LÖSCHKÜBEL verschenkte die Feuerwehr a...


Bei Fragen...

Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt zu unserer Presseabteilung auf.

Dieser Bericht wurde bisher 354 mal gelesen.

Angelgartenstr. 64b | D-64846 Groß-Zimmern | Tel: 06071 / 951 351 | Impressum