Sie sind hier:
Extras > News > Jahreshauptversammlung Feuerwehrverein
Groß-Zimmern | Klein-Zimmern

11.04.08 Jahreshauptversammlung Feuerwehrverein

Gleich zwei Premieren brachte die Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins Groß-Zimmern: Erstmals seit Langem fand die Sitzung im Feuerwehrhaus und nicht in der Rad- und Rollsporthalle statt. Außerdem wurden zahlreiche Ehrungen vorgenommen.

"Die Ehrungen unserer langjährigen Mitglieder im Rahmen des Maifestes am 1.Mai haben immer zur Unterbrechung des Festbetriebes geführt" begründet der erste Vorsitzende Hans-Georg Proft die Änderung. 721 Mitglieder hatte der Verein zum Jahresende. Trotz 37 Neueintritten ein Rückgang um zehn Mitglieder im Vergleich zum Vorjahr. Hauptsächlich Ausschlüsse in Folge nicht gezahlter Beiträge sind der Grund für den geringeren Stand im Jahr 2007.

Zuvor war der erste Vorsitzende in seinem Jahresbericht auf die zahlreichen Aktivitäten des abgelaufenen Jahres eingegangen. Hier nannte er unter Anderem den Besuch des Kreiskameradschaftsballs in Seeheim-Jugenheim, die Vatertagsradtour, die Teilnahme am Kürbismarkt sowie den Tagesausflug des Vereins im Herbst, an dem 53 Mitglieder teilgenommen hatten. Besonders hob er die Festivitäten rund um den 1.Mai hervor. Auch in diesem Jahr lädt die Feuerwehr am 30.April wieder zur "Mai-Warm-Up"-Party und am 1. Mai zum traditionellen Frühschoppen am Feuerwehrhaus ein.

Eine ordnungsgemäße Buchführung wurde Kassenwart Paul Schild nach dessen ausführlichem Bericht bestätigt.

Bürgermeister Achim Grimm sowie die Vorsitzende der Gemeindevertretung Katharina Geibel konnte im Anschluss zusammen mit den Vereinsvorsitzenden Ehrungen für 10, 20, 30, 40 und 50 Jahre Vereinstreue durchführen. Anwesend waren hier Lothar Burger, Stephanie Will, Uwe Paschale und Marcus Paschke (10 Jahre), Michael Allmann, Frank Angermeier, Thomas Beutel, Armin Bind und Gerrit Poth (20 Jahre), Bernd Breideband, Ludwig Neber, Heinz-Werner Schneider und Hans Tuchny (30 Jahre). Die Geehrten erhielten ein bronzenes, silbernes bzw. goldenes Vereinsabzeichen. Für 40 Jahre Vereinstreue wurden Peter-Franz Steiger sowie Gerhard Vonderschmidt mit dem Ehrenzeichen des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen-Darmstadt von Kreisbrandmeister Frank Schuhmann ausgezeichnet. Zu 50 Jahren Mitgliedschaft wurde Karl Schütz beglückwünscht.

Für die Festivitäten rund um den 1. Mai freut sich der Verein noch über die Unterstützung einiger der über 700 passiven Mitglieder. Es ist noch Hilfe bei Auf- und Abbau sowie bei der Bewirtung der Gäste willkommen. Interessierte können sich hier bei Hans-Georg Proft unter 0160 / 58 112 00 oder über das Kontaktformular auf dieser Homepage melden.

Von: Tobias Lang

 

 






Kategorie: Förderverein Groß-Zimmern

print pagePDF version

Technik die begeistert...

- erlebe es! Groß-Zimmern braucht Dich für die Sicherstellung des Brandschutzes! Weitere Infos hier...

Weitere Nachrichten

Offizieller Führungswechsel

Bereits im Juli wurden die neuen Chefs der Groß-Zimmern...


Aktuelle Waldbrandgefahr

In unserem Servicebereich finden Sie die aktuelle Waldb...


Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereines Groß-Zimmern

An der Jahreshauptversammlung vom 10.5.2019 wird der ko...


Bei Fragen...

Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt zu unserer Presseabteilung auf.

Dieser Bericht wurde bisher 3917 mal gelesen.

Angelgartenstr. 64b | D-64846 Groß-Zimmern | Tel: 06071 / 951 351 | Impressum