Sie sind hier:
Extras > News > Verein übergibt Defi-Trainer
Groß-Zimmern | Klein-Zimmern

09.09.16 Verein übergibt Defi-Trainer

Der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Groß-Zimmern e.V. schafft neue Möglichkeiten zur Fortbildung in der Feuerwehr Groß-Zimmern.

v.l. Stefan Vonderschmidt übergibt mit Paul Schild (Hintergrund) den Defi-Trainer an den Leiter des Sanitätswesen Mark Czerny und dessen Stellvertreter Bernd Sachs

Bei der neuesten Anschaffung des Feuerwehrvereins handelt es sich um ein AED-Trainingsgerät, das zur Ausbildung von Einsatzkräften im Umgang mit dem automatisierten externen Defibrillator (abgekürzt AED) gedacht ist. Mithilfe dieses Geräts können im Rahmen der Aus- und Fortbildung in der Herz-Lungen-Wiederbelebung verschiedene Szenarien eingespielt und beübt werden, wie sie den Einsatzkräften auch im Alltag begegnen können.

Die Feuerwehr Groß-Zimmern verfügt seit mehreren Jahren auf einem ihrer Löschfahrzeuge über einen "scharfen" AED, der insbesondere bei Türöffnungen aber auch anderen medizinischen Notfällen mitgeführt wird, bei denen die Feuerwehr möglicherweise vor dem öffentlichen Rettungsdienst am Einsatzort ist. Auch die Anschaffung dieses AED vor einigen Jahren ging auf die Initiative des Feuerwehrvereins zurück. AEDs dienen der Bekämpfung des plötzlichen Herztodes im Rahmen von Herz-Kreislauf-Stillständen. Diese Geräte analysieren den Herzrhythmus der Patienten und können bei entsprechender Indikation lebensrettende Stromstöße abgeben, die bedrohliche Herzrhythmusstörungen bekämpfen sollen.

"Wir sehen die Anschaffung eines Trainingsgeräts zu Ausbildungszwecken als sinnvolle Ergänzung zum eigentlichen AED, den die Feuerwehr bereits seit Jahren vorhält. Der Feuerwehrverein möchte damit die Aus- und Weiterbildung der Einsatzkräfte weiter fördern und unterstützen.", bemerkt Rechner Paul Schild bei der Übergabe des Geräts an den Leiter Sanitätswesen der Feuerwehr Groß-Zimmern, Mark Czerny. "Zwar wird jeder Feuerwehrangehörige heute im Rahmen eines Erste-Hilfe-Kurses im Umgang mit dem AED geschult, jedoch macht regelmäßiges Training im Umgang mit diesen Geräten absolut Sinn, um den Ausbildungsstand entsprechend hoch zu halten", ergänzt Mark Czerny.

Von: Robert Neumann (Pressewart Förderverein)

 

v.l. Stefan Vonderschmidt übergibt mit Paul Schild (Hintergrund) den Defi-Trainer an den Leiter des Sanitätswesen Mark Czerny und dessen Stellvertreter Bernd Sachs

 






Kategorie: Förderverein Groß-Zimmern, Förderungen

print pagePDF version

Bald Deiner?

Dieser Spind ist noch frei und könnte bald Deiner sein! Groß-Zimmern braucht Dich für die Sicherstellung des Brandschutzes! Weitere Infos hier...

Weitere Nachrichten

Aktuelle Waldbrandgefahr

Aktuell besteht für Groß-Zimmern und Umgebung die HÖCHS...


Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereines Groß-Zimmern

An der Jahreshauptversammlung vom 10.5.2019 wird der ko...


Schenkung des alten Kerbbaumständers

In den vergangenen Jahren hat sich die Freiwillige Feue...


Bei Fragen...

Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt zu unserer Presseabteilung auf.

Dieser Bericht wurde bisher 3689 mal gelesen.

Angelgartenstr. 64b | D-64846 Groß-Zimmern | Tel: 06071 / 951 351 | Impressum