Sie sind hier:
Extras > News > Dritter Platz bei der TLF-Ziehmeisterschaft
Groß-Zimmern | Klein-Zimmern

25.09.11 Dritter Platz bei der TLF-Ziehmeisterschaft

Bei acht teilnehmenden Gruppen belegte die Jugendfeuerwehr Groß-Zimmern einen guten dritten Platz bei der diesjährigen TLF-Ziehmeisterschaft in Reinheim-Ueberau.

Die Jugendfeuerwehr Ueberau veranstaltete in Zusammenarbeit mit Stadtjugendfeuerwehrwart Jan Buhmann am 25.09.2011 die TLF-Ziehmeisterschaft 2011 des Bezirks 3 der Kreisjugendfeuerwehr Darmstadt-Dieburg, bei der die Jugendfeuerwehr Groß-Zimmern einen guten 3. Platz belegen konnte. Bei der TLF-Ziehmeisterschaft ging es darum, ein 12 Tonnen schweres TLF (Tanklöschfahrzeug) über eine Strecke von 20 Metern, nur mit Muskelkraft zu ziehen. Hierbei gab es 3 verschiedene Schwierigkeitsstufen.

In der ersten Schwierigkeitsstufe galt es von einem Betreuer der Jugendfeuerwehr einen Knoten an einem Gerüst anzulegen. Erst als der Knoten fertig und richtig angelegt war durften die Jugendlichen anfangen das Fahrzeug zu ziehen.

In der zweiten Schwierigkeitsstufe musste ein Jugendlicher von einer Trage aufstehen und sich seine Schutzkleidung der Jugendfeuerwehr komplett anlegen (Jacke, Helm, Handschuhe). Die Jugendlichen durften erst anfangen zu ziehen, als sich der Jugendliche seine Kleidung ordnungsgemäß angezogen und die Hände am Seil hatte.

In der dritten Schwierigkeitsstufe wurden beide vorigen Durchgänge kombiniert. Als erstes musste wieder ein Betreuer einen Knoten an einem Gerüst anlegen, dann musste sich ein Jugendlicher seine Schutzkleidung anlegen, als dann alle Hände am Seil waren wurde mit gemeinsamer Kraft gezogen.

Die sechs Jugendlichen am Seil legten vor allem in den letzten beiden Schwierigkeitsstufen ihre besten Zeiten hin.

Neben der TLF-Ziehmeisterschaft waren noch weitere Stationen aufgebaut. So konnten die Jugendlichen sich am Stand der Feuerwehr Gundernhausen anschauen, wie eine Brandmeldeanlage und eine Sprinkleranlage funktionieren. Die Feuerwehr Ober-Ramstadt stellte für diesen Tag ihre Drehleiter zur Verfügung und veranstaltete ein Kistenstapeln, bei dem auch sehr große Freude bei den Jugendlichen aufkam.

Der komm. Jugendfeuerwehrwart Gerrit Großklaus, sowie Jugendbetreuer Thomas Heine bereiteten die Jugendlichen auf den Wettkampf vor und betreuten diese auch an dem sonnigen Wettkampftag. Auch der stellv. Gemeindebrandinspektor Marcus Paschke besuchte die Jugendlichen seiner Wehr bei dem Wettkampf. Marcus Paschke und die Betreuer der Jugendfeuerwehr sind stolz auf die gute Platzierung ihrer Jugendlichen.

Von: Thomas Heine

 

 






Kategorie: Jugendfeuerwehr

print pagePDF version

Technik die begeistert...

- erlebe es! Groß-Zimmern braucht Dich für die Sicherstellung des Brandschutzes! Weitere Infos hier...

Weitere Nachrichten

Berufsfeuerwehrwochenende

Ein spannendes Erlebnis bot die Feuerwehr Groß-Zimmern ...


Förderverein übergibt neue Wärmebildkameras

Am vergangenen Donnerstag konnte durch den Förderverein...


Unterstützung über AmazonSmile

Der Internethändler Amazon unterstützt gemeinnützige Ve...


Bei Fragen...

Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt zu unserer Presseabteilung auf.

Dieser Bericht wurde bisher 4985 mal gelesen.

Angelgartenstr. 64b | D-64846 Groß-Zimmern | Tel: 06071 / 951 351 | Impressum