Sie sind hier:
Extras > News > Abwechlungsreiche Tagesübung
Groß-Zimmern | Klein-Zimmern

03.09.17 Abwechlungsreiche Tagesübung

Am Samstag fand die jährliche Tagesübung der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Zimmern statt. Wehrführer Marcel Goeden hatte die Übung mit Helfern organisiert und für 9 Uhr ins Feuerwehrhaus eingeladen.

Los ging es mit einem gemeinsamen Frühstück im Schulungsraum. Im Anschluss schauten und diskutierten die rund 20 Feuerwehrleute Ausschnitte aus der WDR-Reportage "Feuer und Flamme", welche bei der Berufsfeuerwehr Gelsenkirchen gedreht wurde.

Im praktischen Teil des Vormittags galt es für die Übungsteilnehmer drei Stationen zu durchlaufen. Erste Station war das Vorauslöschfahrzeug der Feuerwehr. Aufgabe war die Inbetriebnahme der Pumpen und Aggregate sowie die Betrachtung der Erste-Hilfe-Ausrüstung.

Weitere Etappe war das Üben einer Personenrettung im Rahmen eines angenommenen Verkehrsunfalls. Hierzu kam Material und Rüstholz des Löschgruppenfahrzeuges LF16 sowie des Gerätewagen Nachschub (GWN) zum Einsatz.

Die dritte Station bildete eine Knobelaufgabe: Mit dem Material des Tanklöschfahrzeuges galt es einen Gegenstand aus einem Behälter zu bergen. Hierbei durfte der Bereich um den Behälter nicht betreten werden - mit Hilfe von Leitern und weiteren Gerät konnte auch diese Aufgabe einfach gelöst werden.

Mittags konnten die Einsatzkräfte eine leckere Käse-Lauch-Suppe genießen, bevor es zur praktischen Übung an die Friedensschule ging. Dort hatten sich der stellv. Wehrführer Dennis König und Feuerwehrmann Hendrik Timmermanns ein Rettungsszenario einer Person aus dem 2. Obergeschoss einfallen lassen. Mittels der dreiteiligen Schiebeleiter sollte die Person gerettet werden. Zudem wurde der Sprungretter zur Absicherung in Stellung gebracht. Aufgrund eines realen Einsatzes musste die Übung jedoch abgebrochen werden. Lediglich die Übungspuppe konnte den Sprungretter testen.

Im Anschluss wurden die Fahrzeuge im Feuerwehraus wieder aufgerüstet.

Nach einer kurze Abschlussbesprechung und einer einstündigen Unterbrechung trafen sich die Feuerwehrleuten mit Ihren Familien wieder im Feuerwehrhaus für einen gemeinsamen Grillabend. Der Real-Markt hatte hierzu Bratwurst und Steaks und der Feuerwehrverein Getränke bereitgestellt. Einige Partner der Feuerwehrleute hatten Salate mitgebracht. Mitglieder des Kerbvereins Groß-Zimmern bewirteten die Feuerwehrleute, so dass diese einen entspannten Abend genießen konnten. 

Von: Tobias Lang (Pressesprecher)

 

 






Kategorie: #STARTSEITEGZI, Förderverein Groß-Zimmern, Einsatzabteilung Groß-Zimmern

print pagePDF version

Ihr Papa...

...macht schon mit. Wann kommst Du und hilfst beim Schutz der Groß-Zimmerner Familien? Groß-Zimmern braucht Dich für die Sicherstellung des Brandschutzes! Weitere Infos hier...

Weitere Nachrichten

Ein Fahrzeug fürs Jugendzentrum

Der bisherige Vereinsbus wurde jetzt dem Jugendzentrum ...


Helfende Hände am Wertstoffhof

Am Samstag halfen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr...


Feuerwehr zu Besuch

Wenn die Feuerwehr Hausbesuche macht, hat das meist ein...


Bei Fragen...

Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt zu unserer Presseabteilung auf.

Dieser Bericht wurde bisher 327 mal gelesen.

Angelgartenstr. 64b | D-64846 Groß-Zimmern | Tel: 06071 / 951 351 | Impressum