Sie sind hier:
Einsatzabteilung > Gerätehaus > Funkwesen
Groß-Zimmern | Klein-Zimmern

Funkwesen

Die Einsatzkräfte Ihrer Feuerwehr werden in Notsituationen über sog. "Funkmeldeempfänger", kurz FME alarmiert. Die Geräte in der Größe eines modernen Handys tragen die Kameraden immer bei sich um jederzeit abrufbar zu sein.

Für die Sicherstellung der Funktion sowie die Verwaltung und Ausgabe der FME sind die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Bereiches Funk- und Elektrowesen verantwortlich. Zudem führen die Kameraden eine monatliche Funktionsprüfung aller entsprechenden Geräte auf den Fahrzeugen (z.B. Funkgeräte) durch.

Darüber hinaus fällt die Wartung und Installation der Netzwerk- und Telefonhardware im Feuerwehrhaus in den Aufgabenbereich der F&E-Werkstatt.

Die Funktechnik auf den Einsatzfahrzeugen, sowie die tragbaren Funkgeräte, ohne die im Einsatzfall eine Kommunikation mit Leistelle und untereinander nicht möglich wäre, wird regelmäßig geprüft und bei Bedarf instand gesetzt.

Oftmals ist eine Reparatur direkt im Feuerwehrhaus möglich und ein kostenpflichtige Vergabe an externe Dienstleister kann eingespart werden.

In der F&E-Werstatt befindet sich sowohl das Materiallager als auch die Telefonanlage sowie ein 2m-Funktisch um im Fall eines größeren Einsatzes Teile der Einsatzabwicklung übernehmen zu können.

print pagePDF version

Leiter Funkwesen

Constantin Kunze
Martin Jost

Weitere Bilder

Weitere Informationen

Funkmeldeempfänger (externer Link)

Angelgartenstr. 64b | D-64846 Groß-Zimmern | Tel: 06071 / 951 351 | Impressum