Sie sind hier:
Einsatzabteilung > Gerätehaus > Mechanische Werkstatt
Groß-Zimmern | Klein-Zimmern

Mechanische Werkstatt

Schläuche, Pumpen, Aggregate, Kettensägen, Fahrzeuge – nur einige Ausrüstungsgegenstände, die es in der Feuerwehr gibt. Doch all diese Geräte müssen gepflegt, instandgehalten und geprüft werden. Das ist der Aufgabenbereich der mechanischen Werkstatt und der dort ehrenamtlich arbeitenden Gerätewarte.

Eine spezielle Ausbildung an der Landesfeuerwehrschule in Kassel ermöglicht den Kameraden die ordnungsgemäße Erfüllung dieser Aufgaben. 

Das Aufgabenfeld ist aber noch Größer: Neu- und Ersatzbeschaffungen sowie Kontrollieren und Auffüllen von Lagerbeständen gehören ebenso dazu wie die Anfertigung oder Montage von ergänzender Ausrüstung. So lassen sich deutliche Kosteneinsparungen gegenüber entsprechender Neubeschaffungen, Einbau oder Herstellung durch externe Firmen erzielen.

Mehrere hundert Stunden Arbeit im Jahr, die von zwei handwerklich begabten Feuerwehrleuten koordiniert und mit Hilfe weiterer Kameraden erledigt wird.

print pagePDF version

Gerätewarte

Marcus Paschke (hauptamtlicher Gerätewart)
Martin Fritsch (Gerätewart)
Florian Cöster (stv. Gerätewart)

Weitere Bilder

Angelgartenstr. 64b | D-64846 Groß-Zimmern | Tel: 06071 / 951 351 | Impressum